Skip to main content

Energie

"Energie sparen", "Erneuerbare Energie", Solarenergie, Photovoltaik, Waermedaemmung, Windenergie, Wasserkraft, Muell vermeiden, Strom sparen, "Heizen mit ...", Elektro-Tankstellen,

Elektroautos und E-Tankstellen - Veranstaltung in Bad Tatzmannsdorf

 Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Reichweiten und die Fahrleistungen von Elektroautos schreiten rasant voran und immer mehr Autofahrer steigen um.

Dementsprechend wichtig ist es, auch die Ladeinfrastruktur flächendeckend auszubauen. Ein entsprechendes Angebot an Ladestellen wird besonders in touristischen Regionen immer stärker nachgefragt, weshalb der nächste Energiestammtisch, der unter dem Titel

„Elektroautos und E-Tankstellen“ steht,

am Di., 19. September 2017, in Bad Tatzmannsdorf,

Ernährung - blinder Fleck im Klimaschutz

Bild: 
 
Ernährung - blinder Fleck im Klimaschutz
 
Do., 27.Juni 2013 um 19:00 Uhr
 
im Stadt-Café Gamauf
Wiener Straße 3, 
7400 Oberwart
 
Keine Anmeldung! 
Eintritt: Freie Spende 
 
Fachreferat: 
Mag. Christian Salmhofer, Klimabündnis Kärnten 

Klimabündnis: Bodenschutz-Lehrgang ab April

Bild: 

 

Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Energiestammtisches!

Jeden Tag gehen in Österreich 22 Hektar Boden für immer verloren. Das entspricht einem durchschnittlichen Bauernhof oder 31 Fußballfeldern. 

Mit einem Kachelofen werden Sie Energie unabhängiger!

Bild: 

So werden auch Sie Energie unabhängiger!

Die Öfen können mit Stückholz ebenso beheizt werden wie mit Pellets. Sie machen unabhängig von Erdöl und Ergas und sie beziehen ihre Wärme aus nachwachsenden heimischen Rohstoffen. Außerdem heizen Sie nachweislich günstiger als mit Gas, Öl und Strom.

Weitere Informationen auf unserer Webseite!

Energie Burgenland - Netzwerk für fortschrittliche Energie

Bild: 

Aktuelle Infos zum spannenden Thema gibt es beim "Netzwerk für fortschrittliche Energie" unter: www.energie-burgenland.at

Erneuerbare Energie

Viele Infos zum spannenden Thema bietet das "Netzwerk für Erneuerbare Energie im Burgenland" unter


http://www.energie-burgenland.at/


Die Leitlinien der Plattform:

  • 100% Erneuerbare Energie im Burgenland bis spätestens 2020
  • Ökologisierung des Steuersystems
  • Nachhaltigkeit in Technik, Wirtschaft und Gesellschaft
Inhalt abgleichen